Alle Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Wissen

Startseite >  Wissen

Was ist ein Intraoralscanner?

Zeit: 2022-06-01 Zugriffe: 1

Mit digitalen Intraoralscannern können Zahnärzte direkt im Mund des Patienten scannen, um digitale 3D-Modelle der Zähne zu erhalten, die dann zur Konstruktion und Bearbeitung der Restauration an eine CAD/CAM-Plattform gesendet werden.

Es veränderte die Methode der Zahnabdrucknahme und die intraorale Abdrucknahme wurde von einer herkömmlichen Methode zu einer digitalen Methode.

Form

Es besteht hauptsächlich aus Scanner-Host, Scanner-Spitze, Netzteil und maßgeschneiderter Software;

Die Scannerspitze ist ein sterilisierbares und wiederverwendbares Zubehörteil (Verbrauchsmaterial);

Auf einem Hochleistungsrechner muss maßgeschneiderte Software installiert werden.

Anwendung

Der digitale Intraoralscanner ist das gebräuchlichste Werkzeug zur digitalen Abdrucknahme und zur Kommunikation zwischen Arzt, Patient und Arzt und Techniker.

Es kann für übliche Restaurationsabdrücke (Kronen, Inlays, Veneers, Brücken usw.), Implantatabdrücke (Implantatführungen, personalisierte Abutments usw.) und kieferorthopädische Abdrücke (unsichtbare Apparaturen, Bracketverklebung usw.) verwendet werden.

Das digitale Modell kann direkt auf dem Computer angezeigt werden, wodurch der Patient den Zustand seiner Zähne intuitiver erkennen kann und so die Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten erleichtert wird. Gleichzeitig erleichtern die umfangreichen Tools der Software die medizinisch-technische Kommunikation.

E-Mail zur Spitze gehen